Fest des reinen Bieres 2017

Künstler "Fest zum reinen Bier" 2017

Die Lechstätter Taschenspieler ziehen mit ihrem Gauklerwagen auf dem Festgelände umher und zaubern überall dort, wo es den Besuchern Spaß macht.

Magicus Solvius bietet mit Zauberey, Gaukeley und viel Wortspielerey allerlei Narretey für das Volke.

Die Stadtwache Ingolstadt sorgt während des gesamten Festwochenendes für Ordnung und Sittsamkeit.

Vier Musiker spielen aus fünf Jahrhunderten mittelalterliche Originalmelodien auf Schalmeien, Flöten, Cister, Laute, Drehleier, Dudelsack und Davul. Urlaub für die Seele mit Saltaretti, Trotti und anderen Tänzen zu Lieder mit den Sprachen des mittelalterlichen Okzident: Provencal, Katalan, Venezianisch, Florentinisch und Mittelhochdeutsch.

Thomas der Pierprew zeigt, wie man im Mittelalter aus Gerste, Wasser, Kräutern Bier gebraut hat. Jeder kann zusehen und mitmachen, wie der Pierprew in seinem großen Kupferkessel die Maische erhitzt und darüber staunen, dass man mit so einfachen Gerätschaften Bier herstellen kann.

Wunderbare Klänge aus dem Reich der Trolle bringt die Formation Neumentroll ihren Hörern mit. Auf fast vergessenen Instrumenten und „Trummeln“ beschwören sie den Rhythmus vergangenerTage.

Mittelalterliche Marktmusik und Neofolk bilden die Basis der wilden Klänge von Zackenflanke, werden aber mit allerlei stilistisch pikanten Zutaten àla orientalischer und irischer Elemente komplettiert.

Die Ingolstädter Musikanten spielen Balladen und Lieder aus der Zeit der Renaissance bis zur Folkmusik von heute, auf zum Teil selbstgebauten historischen Instrumenten.

Swend von den Goselagern ist sowohl Spielmann (auf bis zu zwanzig originalgetreuen mittelalterlichen Instrumenten) als auch Zauberer, Jongleur oder Gaukler und Feuerspucker.

Totus Gaudeo, eine der besten akustischen Mittelalter Rockbands. Das ist die pure Lust an der Musik, am Tanzen und daran, die Zuhörer mitzureißen und in die Klangwelt vergangener Zeiten zu entführen.

Gaukler Friedrich lebt sein Feuer und seinen Tanz, ob auf Stelzen oder auf der Straße - der Bühne des Lebens. Verschiedenen Requisiten verbunden zu einer einmaligen Choreografie, einem feurigem Spiel, welches lange in Erinnerung bleibt.

Der große Dr. Dr. Dr. Bombastus zeigt dem staunenden Volke das neueste aus Medizin und Wissenschaft oder zumindest was er dafür hält! Das nostalgische Medizin-Theater bietet viel Spaß für das gaffende Volk!

Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Klänge der Vergangenheit am Leben zu erhalten, und mit diesen das Volk der Neuzeit zum Tanzen und Feiern zu bringen.